Login
Aktionen und Termine

Aktuelle Termine

Hier informieren wir Sie über bevorstehende Aktionen und Termine.


Demo WeihnachtsGans - Line - Ochs´n Willi

Demonstration für Gänse


Wann: Donnerstag, der 12.12.2019 von 11:30 Uhr bis 14 Uhr.

Wo: Stuttgart, Königstrasse 30 vor dem Restaurant "Ochs´n Willi".

Weihnachten steht vor der Tür. Das Fest der Liebe.

Jedes Jahr zu Weihnachten werden viele Menschen sehr besinnlich, denken mehr über sich und andere nach, wollen mehr Gutes tun und lassen mehr Liebe und Zweisamkeit in ihr Herz.

Viele von uns vergessen leider dabei, alle Lebewesen um uns herum einzubeziehen.

Neben anderen Tieren (Schweine, Rinder, Karpfen), werden zu Weihnachten auch traditionell Gänse gegessen. Ob im Restaurant, Zuhause oder bei Oma und Opa. Es werden jedes Jahr circa 590.000 (Jahr 2016) Gänse in Deutschland getötet. Sie könnten bis zu 26 Jahre alt werden. In der "Nutztierhaltung" werden sie leider nur zwischen 8 - 23 Wochen alt. Sie sind also noch Babys.
Außerdem ist die Zucht, Haltung und Schlachtung von "Nutztieren" mit gravierendem Leid verbunden. Auch müssen wir uns heutzutage nicht mehr mit tierischen "Produkten" ernähren. Immer mehr Verbraucher greifen direkt zu veganen Alternativen.
Wir von Menschen für Tierrechte e. V. geben Tipps für alle, die Weihnachten tierfreundlicher gestalten möchten.
Dazu stehen wir an der Königstrasse 30 vor dem Restaurant Ochs´n Willi, das Gänsegerichte anbietet. Wir tragen Schilder, Banner, Masken und betreiben einen kleinen Infotisch mit Veganen Weihnachtsrezepten. Damit wollen wir dazu inspirieren, gewaltfreier zu essen und Weihnachten damit wirklich zu einem Fest der Liebe (für alle) werden zu lassen.
Wir freuen uns sehr auf Euch und eine uns alle inspirierende Veranstaltung.

Auf unserer Webseite findetst du nähere Informationen zu Gänsen: https://tierrechte-bw.de/index.php/gaense.html


Eating Animals: Dokumentation als TV-Premiere am 06.01.2020 um 20:15 Uhr bei GEO auf RTL

Foto aus dem Film Eating Animals: Dokumentation als TV-Premiere am 06.01.2020

Basierend auf Jonathan Safran Foers gleichnamigem Besteller (dt. „Tiere essen“), wirft „Eating Animals“ einen schonungslosen Blick auf die Entwicklung der Lebensmittelindustrie in den letzten 40 Jahren, in welcher traditionelle Landwirtschaft grausamer Massentierhaltung weichen musste. Produziert und im Original gesprochen von Oscar-Gewinnerin Natalie Portman, zeichnet die Dokumentation ein bedrückendes Bild des Leids nach – für die Tiere, die Umwelt und nicht zuletzt für unsere Gesundheit. Zudem kommen Farmer, Whistleblower und Visionäre zu Wort, die sich gegen das System erheben und allen Widrigkeiten zum Trotz den Weg zurück zu einer humaneren Tierzucht ebnen wollen.

Mehr Infos >>


Vortrag über das Verbandsklagerecht bei "Der vegane Mitbringbrunch Esslingen"

12.01.2020 vorraussichtlich im Bürger- und Mehrgenerationenhaus Pliensauvorstadt um 11 Uhr
bei der monatlichen Veranstaltung von Ariwa "Der vegane Mitbringbrunch Esslingen"

Vortrag von Menschen für Tierrechte Baden- Württemberg e.V. über das Verbandsklagerecht in Baden-Württemberg beim veganen Mitbringbrunch in Esslingen.

Mehr Informationen zum Verbandsklagerecht
Mehr Informationen zur Veranstaltung bei ARIWA Esslingen

© Tierrechte Baden-Württemberg