Language
Language
Login

NEWS von Menschen für Tierrechte

Internationales Dressurfestival in Ludwigsburg – Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg fordert Verbot von der Nutzung von Pferden als Sportgeräte

2021-09-21 15:48

Vom 23. bis 26. September findet das Internationale Dressurfestival in Ludwigsburg statt. Die Stars der Dressur sollen bewundert werden können, eventuell sogar mit „einem Hauch von Tokio“, so die Veranstalter*nnen. Dass diese Stars nicht alle freiwillig an den sportlichen Präsentationen und Wettkämpfen teilnehmen, konnte man ebenfalls gut in Tokio beobachten. Die Bilder von der Trainerin Kim Raisner gingen um die Welt, als sie lauthals aufforderte, mal richtig draufzuhauen. So passt dieser angekündigte Hauch von Tokio gut in die Beschreibung des Events. Denn die Pferde nehmen im Gegensatz zu den Menschen nicht freiwillig daran teil und werden oft mit fragwürdigen Trainingsmethoden zu den widernatürlichen Vorführungen gezwungen.

Weiterlesen …

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg begrüßt die Entscheidung des EU-Parlaments für einen Ausstiegsplan aus dem Tierversuch

2021-09-17 17:58

Am 15.09. hat das EU-Parlament eine Resolution verabschiedet, die die EU-Kommission auffordert, einen Aktionsplan für einen Ausstieg aus dem Tierversuch vorzulegen. Innerhalb dieses Planes sollen klare Zielvorgaben und Meilensteine definiert sein, um einen schrittweisen Ausstieg aus dem Tierversuch einzuleiten. Mit einer klaren Mehrheit von 667 Stimmen, gegenüber vier Gegenstimmen und 16 Enthaltungen, wurde diese Resolution angenommen.

Weiterlesen …

Wann, wenn nicht JETZT?! Tierversuche und Tierqual politisch beenden! Aktionstag zur Bundestagswahl am Samstag, 11.09.2021

2021-09-10 07:32

Wir fordern: Qualzucht, Qualhaltung, Qualtransporte, Tierversuche vollständig abzuschaffen und bio-vegane Landwirtschaft zu fördern – um die „Nutztierhaltung“ insgesamt zu beenden

Veranstaltung in Stuttgart: Samstag, den 11.09.2021 | 11:00 - 16:00 Uhr | Königsstraße 27a / Ecke Schulstraße

Weiterlesen …

Bundesverband veröffentlicht Wahlprüfsteine

2021-08-31 14:09

Anlässlich der Bundestagswahl am 26. September hat der Bundesverband von Menschen für Tierrechte Wahlprüfsteine veröffentlicht. Die letzten Jahre waren geprägt von Schlachthofskandalen, Massentierhaltung, qualvollen Tiertransporten, einem veralteten Jagdgesetz und wenig fortschrittlichem Denken, wenn man an den Tierschutz allgemein denkt. Auch im Hinblick auf den von der EU als Ziel ausgeschriebenen Ausstieg aus dem Tierversuch und die nötige Ernährungswende tut sich wenig.

Weiterlesen …

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg unterstützt bundesweite Plakat-Aktion „Tierversuche abwählen“

2021-08-31 13:56

Am 30.August startet die bundesweite Plakat-Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT mit dem primären Ziel der Abschaffung von Tierversuchen.

In einer umfangreichen Vorarbeit hatten die beiden Hauptakteure Ärzte gegen Tierversuche und Menschen für Tierrechte-Bundesverband der Tierversuchsgegner etliche Parteien dazu aufgefordert, die Entwicklung eines Ausstiegskonzeptes des Tierversuchs in das jeweilige Wahlprogramm aufzunehmen- mit Erfolg.

Weiterlesen …

Mitmachaktion: Vegane Optionen in Schulen und Kindergärten

2021-08-24 12:14

Am 19. August 2021 haben wir den folgenden Brief an das Landeszentrum für Ernährung gesendet und darin um vegane Optionen im neuen Projekt "Gutes Schulessen mit kommunalem Konzept - nachhaltig und biozertifiziert" gebeten. Wenn es in der Schule oder dem Kindergarten Ihrer Kinder keine veganen Optionen gibt, wenden Sie sich auch gerne an das Landeszentrum für Ernährung und lassen Sie sich von unserem Brief inspirieren. Je mehr Menschen Interesse an veganem Angebot in Schulen und Kindergärten bekunden, umso eher wird das Landeszentrum diese Anregungen ernst nehmen. Sie erreichen das Landeszentrum für Ernährung unter folgender E-Mail-Adresse: ernaehrung@lel.bwl.de

 

Weiterlesen …

Projekt "Gutes Schulessen mit kommunalem Konzept - nachhaltig und biozertifiziert"

2021-08-24 00:00

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg fordert Integrierung veganer Optionen

Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg begrüßt das Projekt "Gutes Schulessen mit kommunalem Konzept - nachhaltig und biozertifiziert" vom Landeszentrum für Ernährung. Als wichtige Ansätze sind in diesem Programm regionale Lebensmittel in Bioqualität genannt, ebenso wie die Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Besonders freut sich Menschen für Tierrechte Baden-Württemberg über die geplante Reduktion des Fleischkonsums, welcher mit 300 bis 600 g eine Halbierung zum jetzigen Stand bedeuten würde. Gerade in Bezug auf die Nachhaltigkeit wäre ein weiterer wichtiger Punkt der Konsum von Kuhmilchprodukten. Hier gibt es mittlerweile gesunde und deutlich nachhaltigere Alternativen wie die Hafermilch.

Weiterlesen …

MITMACHAKTION: Überarbeitung der EU-Tierschutzgesetzgebung

2021-08-13 11:06
Die EU-Kommission beginnt gerade mit der Überarbeitung der EU-Tierschutzgesetzgebung, in der auch die Abschaffung der Käfighaltung umgesetzt wird (End the Cage Age-Initative).
Dafür wurde eine öffentliche Konsultation gestartet, um zu hören, was EU-Bürger*innen sich für die Zukunft wünschen.
Weiterlesen …

Heute ist Internationaler Katzentag

2021-08-08 09:21

Wir möchten diesen Tag nutzen, um auf ein Problem aufmerksam zu machen, welches vielen Menschen sicher ein Begriff ist; Straßenkatzen. Viele Menschen verbinden diese Problematik mit südlichen Ländern; im Urlaub sieht man die herrenlosen Katzen häufiger auf öffentlichen Plätzen und an Mülltonnen. Doch auch in Deutschland gibt es circa zwei Millionen Straßenkatzen. Hier bei uns leben Straßenkatzen meist auf verlassenen Geländen und Friedhöfen, daher sind sich viele Menschen ihrer Existenz gar nicht bewusst. Ihr Leid ist jedoch nicht weniger groß als das ihrer südlicher lebenden Leidensgenossen.

Weiterlesen …
© Tierrechte Baden-Württemberg

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.